Generalplanung

BUSS WEBER generalplanung

BUSS WEBER generalplanung übernimmt alle erforderlichen Generalplanungsleistungen, welche über Subplanerbeauftragungen an BUSS WEBER architektur und an weitere Fachplanungsbüros weiter vergeben werden. BUSS WEBER generalplanung übernimmt dabei die Gesamtsteuerung und -koordination sämtlicher Planungs- und Bauprozesse bis zur Übergabe an den Bauherrn und ist alleiniger Ansprechpartner des Auftraggebers. Generalplanerleistungen werden von BUSS WEBER generalplanung als Gesellschaft mit beschränkter Haftung übernommen, hohe Projektversicherungen gewährleisten eine überdurchschnittliche Absicherung des Auftraggebers.

Zuverlässig, kompetent, integrativ, dass sind die Parameter, die BUSS WEBER generalplanung auch von den Partnern erwartet. Für alle Sonderplanungsleistungen werden deshalb die besten externen Fachleute hinzugezogen, damit in allen Planungsbereichen die maximale Qualität sichergestellt ist. Die Ergebnisse sind dementsprechend innovativ, effizient, ökonomisch und von hoher Nachhaltigkeit. In dieser Konstellation kann auch die Projektsteuerung durch BUSS WEBER generalplanung erbracht werden.

Für den Auftraggeber hat die Beauftragung eines GP den Vorteil, für alle Planungsbereiche nur einen verantwortlichen Ansprechpartner zu haben, der jederzeit über alle projektrelevanten Daten Auskunft geben kann. Eine hohe Termin- und Kostentransparenz ist dadurch gewährleistet.

Der Generalplaner beauftragt seine Subplaner weitestgehend selbst und kann dadurch mit bewährten Partnern zusammen arbeiten. Auf diese hat er als Auftraggeber eine direkte Einflussmöglichkeit. Dadurch ist von Anbeginn eine integrative Zusammenarbeit sichergestellt, die bis zur Fertigstellung eine optimale Steuerung und Koordinierung der Projekte garantiert.

Dieses ist besonders wichtig bei großen Baumaßnahmen oder bei Baumaßnahmen im Bestand. Letztere werden in der Regel sukzessive bei laufendem Betrieb umgesetzt und benötigen ein regelmäßiges Feintuning aller Planungsprozesse. Die hierfür von BUSS WEBER generalplanung entwickelte Regieplanung erlaubt die störungsfreie Koexistenz des Baustellenbetriebes und des laufenden Betriebes des Auftraggebers. Insbesondere im Krankenhausbau ist diese Vorgehensweise dringend notwendig und daher für uns obligatorisch.

Mit der Auswahl eines kompetenten Generalplanerteams erwirbt der Bauherr quasi das rundum Sorglos-Paket und kann sich somit vorrangig seinen primären Aufgaben widmen.

 

Aerztehaus DIAKO in BremenLinks der Weser FoyerLDW TreppeEmpfang Klinikum Links der WeserEWE Verwaltungsgebäude in Westerstede

You must be logged in to post a comment.